Dr. Bernd Grimmer MdL: EU plant das Ende der Marktwirtschaft

04.02.2021
„Wenn die EU-Kommission das umsetzt, was sie in ihrer Agenda für 2021 ankündigt, dann legt sie die Axt an die Wurzeln unseres Wohlstands.“ Mit diesen Worten kritisiert das Mitglied im […]

„Wenn die EU-Kommission das umsetzt, was sie in ihrer Agenda für 2021 ankündigt, dann legt sie die Axt an die Wurzeln unseres Wohlstands.“ Mit diesen Worten kritisiert das Mitglied im Europaausschuss Dr. Bernd Grimmer MdL die Bewertung des Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission 2021 durch die Landesregierung heute im Landtag. „Unter dem Vorwand ökologischer Sachzwänge soll das freie Unternehmertum durch eine Zentralverwaltungswirtschaft ersetzt werden. Dass ein Übermaß an Standardisierung Wettbewerb, Fortschritt und Wohlstand unterminiert, werden Sozialisten wohl nie begreifen. So heißt es ‚Unternehmen sollen ihre Geschäftsabläufe und Wertschöpfungsketten auf soziale Standards, Menschenrechte, Umweltbelange und Klimaschutz ausrichten.‘ Das ist das Ende Marktwirtschaft.“

Grimmer kritisiert weiter, dass an unternehmerischen Entscheidungsprozessen nun alle gesellschaftlichen Gruppen zu beteiligen, die sich „tangiert“ fühlen. „Also: Jeder darf reinquatschen. Man faselt von einer ‚Gezeitenwende in der Unternehmensführung‘. Und: Die Unternehmen mögen ‚gegebenenfalls ihren bisherigen Unternehmenszweck überdenken und [sich] neu oder wesentlich verändert aufstellen. Ein Wust von Anmaßungen, Größenwahn und Inkompetenz. Ich hatte einen Aufschrei zumindest von denjenigen im Landtag erwartet, die ihre ökonomische Ausbildung nicht bei Marx und Engels bezogen haben. Doch es kam nicht ein Wort der Kritik. Da soll die Freiheit in der Marktwirtschaft abgeschafft werden – und die FDP als Hüter unserer wirtschaftlichen Grundordnung schweigt. Die liberalen Gründer der Republik würden sich wohl im Grabe umdrehen.“

Dr. Bernd Grimmer

Dr. Bernd Grimmer

Dr. Bernd Grimmer (geb. 1950) war bis zu seinem Tod (Dezember 2021) Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg und Mitglied der AfD-Fraktion. Bamberger rückte am 5. Januar 2022 für den verstorbenen Abgeordneten Dr. Bernd Grimmer nach für den Wahlkreis 42 (Pforzheim).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung Klimaziele des Landes
Zumeldung Klimaziele des Landes

Der umweltpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Uwe Hellstern MdL hat angesichts des Klimaprojektionsberichts die Abschaffung des Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsgesetzes gefordert: „Nur für grüne Ideologen ist es eine Überraschung, dass Baden-Württemberg seine...

Weiterlesen
Zumeldung „Messer als Statussymbol“
Zumeldung „Messer als Statussymbol“

„Dem politmedialen Komplex ist offenbar kein Argument mehr zu dumm, die rasant zunehmende migrantische Messergewalt  zu relativieren und zu verharmlosen.“ Mit diesen Worten reagiert der sicherheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Jürgen Goßner MdL auf die...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dr. Bernd Grimmer MdL 9 Dr. Bernd Grimmer MdL: EU plant das Ende der Marktwirtschaft