Joachim Steyer MdL: Wärmepumpenplan der Landesregierung muss gestoppt werden!

25.05.2023
Der handwerkspolitische Sprecher Joachim Steyer verwirft die Wärmepumpenpläne der Landesregierung als unrealistisch.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

„Es ist wieder einmal so weit: Die FDP spielt Opposition.“ Mit diesen Worten begann der handwerkspolitische AfD-Fraktionssprecher Joachim Steyer MdL seinen Beitrag zur FDP-Debatte um die Wärmepumpenpläne der Landesregierung. „Während sie als Anhängsel der Grünen und Roten im Bund den Wärmepumpen-Wahnsinn von Bundesvetternwirtschaftsminister Robert Habeck mitträgt, kritisiert sie im Land ähnliche Pläne der hier regierenden Grünen und Schwarzen. Immer mehr Menschen verstehen allerdings, dass sie die sogenannte Klimapolitik sämtlicher Altparteien an den Rand des Ruins treiben wird. Und erst kürzlich beklagte Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia, dass bereits installierte Wärmepumpen gar nicht erst in Betrieb genommen werden können, weil wegen des fehlenden Netzausbaus nicht genügend Strom zur Verfügung steht.“

Unser Land braucht nicht immer weitere Verbote, sondern mehr Freiheit, fordert Steyer. „Freiheit bei der Auswahl der zum jeweiligen Haus passenden Heizung. Freiheit bei der Wahl des gewünschten Verkehrsmittels. Und vor allem die Freiheit auszusprechen, dass Deutschland mit gerade einmal zwei Prozent Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß das Klima selbst dann nicht beeinflussen wird, wenn morgen über 80 Millionen Einwohner ihre Ölheizung herausreißen. Entscheidend ist allein, dass dieser Wahnsinn gestoppt wird, bevor er zu Massenarbeitslosigkeit infolge von Deindustrialisierung und flächendeckender Verarmung durch Umbau-Zwang führt. Und da die FDP in dieser Frage zwar im Land so etwas wie Opposition simuliert, während sie im Bund fleißig grüne Verbotspolitik abnickt, ist die AfD die einzige politische Kraft, die diesen Wahnsinn stoppen kann.“

Joachim Steyer

Joachim Steyer

Joachim Steyer (geb. 1966) ist Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Steyer wurde 2021 in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt für den Wahlkreis 61 (Hechingen-Münsingen).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Was Menschen zu Helden macht“
Zumeldung „Was Menschen zu Helden macht“

Der pressepolitische AfD-Fraktionssprecher Dennis Klecker MdL hat SWR Kultur erneut plumpe Propaganda vorgeworfen: „Mit der abstrakt-abstrusen Klassifizierung nach Zivilisations-, Kriegs-, Gewissens- und Alltagshelden schuf das Feature die Grundlagen, nicht nur den...

Weiterlesen
Ruben Rupp MdL: AfD wollte neues Wahlrecht nicht
Ruben Rupp MdL: AfD wollte neues Wahlrecht nicht

„Unabhängig von der juristischen Einschätzung darf das berechtigte Anliegen, den Landtag vor einem kostspieligen Aufblähen zu bewahren, nicht aufgrund juristischer Fallstricke scheitern.“ Das sagte der stellv. rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Ruben Rupp MdL...

Weiterlesen
Emil Sänze MdL: Frieden braucht kein Mandat
Emil Sänze MdL: Frieden braucht kein Mandat

„Der Grad an Absurdität der Reaktionen auf Präsident Orbans Friedensreise und Botschafter Györkös‘ Ausschussbesuch in Stuttgart ist zum Fremdschämen.“ Mit diesem Vorwurf begann der europapolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL seine Europarede heute im...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Joachim Steyer MdL: Wärmepumpenplan der Landesregierung muss gestoppt werden!