Ruben Rupp MdL: Freiburg ist Opfer falscher Einwanderungspolitik

27.01.2023

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der migrationspolitische AfD-Fraktionssprecher Ruben Rupp MdL hat klare Lösungsvorschläge für die Krawalle in der Freiburger Asylunterkunft geliefert: „Freiburg kommt einfach nicht zur Ruhe. Die vollkommen fehlgeleitete Migrationspolitik fordert auch hier ihren Tribut. Die AfD-Fraktion fordert daher schon seit langem: konsequente Abschiebungen straffälliger Asylanten einhergehend mit einer restriktiven Einwanderungspolitik. Freiburg zeigt deutlich, wohin ein ‚Weiterso‘ in der Migrationspolitik führt. Wer Grenzen schützt, schützt Menschen!“

Ruben Rupp

Ruben Rupp

Ruben Rupp (geb. 1990) ist stellv. Vorsitzender im Ständigen Ausschuss sowie Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus. Rupp wurde 2021 in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt für den Wahlkreis 25 (Schwäbisch Gmünd).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen
Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen

„Sie können den Bericht auch auf 300 Seiten aufblähen, es bleibt außer sehr viel heißer Luft nichts übrig, um unter Kostengesichtspunkten die Existenz der Funktion des Bürgerbeauftragten zu rechtfertigen.“ Das sagte der rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Rüdiger...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Ruben Rupp MdL: Freiburg ist Opfer falscher Einwanderungspolitik