Carola Wolle MdL: Mehr häusliche Pflege!

21.08.2023
Sozialpolitikerin Carola Wolle fordert angesichts schwindender Pflegeplätze mehr häusliche Pflege.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Die sozialpolitische AfD-Fraktionssprecherin Carola Wolle MdL fordert von der Landesregierung angesichts fehlender Pflegeplätze ein klares Signal an die pflegenden Angehörigen:

 „Vier von fünf Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt. Das ist eine gewaltige Leistung zur Entlastung der knapper und teurer werdenden Heimplätze. Aber statt schneller Entlastung der Angehörigen steht eine Erhöhung des Pflegegeldes erst 2024 an, gerade mal in Höhe der Inflationsrate. Eine leitende Mitarbeiterin der Diakonie Baden brachte dieser Tage das Pflege-Dilemma auf den Punkt: ‚Eine Krise wird ganz allmählich zu einer Katastrophe.‘ Minister Lucha muss deshalb als amtierender Vorsitzender der Gesundheitsministerkonferenz in Berlin Alarm schlagen, wenn die tickende Zeitbombe ‚Pflege‘ von Dilettanten im Amt ignoriert wird. Pflegende Angehörige brauchen jetzt ein Zeichen der Hoffnung.“

Carola Wolle

Carola Wolle

Carola Wolle (geb. 1963) ist Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration sowie in der Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“. Wolle wurde 2016 erstmals in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt für den Wahlkreis 20 (Neckarsulm).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Ideologie und Rhetorik der AfD“
Zumeldung „Ideologie und Rhetorik der AfD“

Der gesundheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Bernhard Eisenhut MdL hat dem Mitbegründer der Heidelberger Schule für Systemische Therapie, Fritz B. Simon, unwissenschaftliche Angstpolitik vorgeworfen: „In einem offenen Brief, über den der SPIEGEL berichtet, warnt er...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Carola Wolle MdL: Mehr häusliche Pflege!