Emil Sänze MdL: Kretschmann-Regierung sorgt für Schwarzbuch-Blamage

17.10.2023
Finanzpolitiker Emil Sänze wundert das mehrfache Vorkommen seines Landes im Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes nicht.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Den finanzpolitischen AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL wundert es nicht, dass Baden-Württemberg gleich mehrfach im Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes vertreten ist:

„Die Landesregierung schmeißt seit jeher das Geld mit vollen Händen zum Fenster hinaus. So sind die tollen Kampagne um ‚The Länd‘ nur mehr als peinliche Binnenkampagnen zu sehen. Sie sind zur Lachnummer, zu einem verbreiteten Meme im Netz geworden. Von starker Außenwirkung und Steigerung der Bekanntheit unseres Landes im Ausland kann gar keine Rede sein. Dass Kretschmann diese Kampagne als vollen Erfolg wertet, beweist einmal mehr, wie weltfremd er ist. Aber auch der Lokführer-Pool von Verkehrsminister Hermann (Grüne) ist ein peinlicher Fehlschlag. Die Landesregierung hat hier Millionen verbraten, um Lokführer zu sammeln, die aber nun einmal nicht da sind. Es wurde folgerichtig von den Unternehmen nicht angenommen. Es war ein weiteres realitätsfernes Projekt, dass zum Scheitern verurteil war. Ein Armutszeugnis für unser Land.“

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen
Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen

„Sie können den Bericht auch auf 300 Seiten aufblähen, es bleibt außer sehr viel heißer Luft nichts übrig, um unter Kostengesichtspunkten die Existenz der Funktion des Bürgerbeauftragten zu rechtfertigen.“ Das sagte der rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Rüdiger...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Emil Sänze MdL: Kretschmann-Regierung sorgt für Schwarzbuch-Blamage