Ruben Rupp MdL: IG-Metall-Chefin Resch ist blauäugig

11.04.2024
Der wirtschaftspolitische Sprecher Ruben Rupp hat IG-Metall-Chefin Barbara Resch Blauäugigkeit vorgeworfen.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der wirtschaftspolitische AfD-Fraktionssprecher Ruben Rupp MdL hat IG-Metall-Chefin Barbara Resch Blauäugigkeit vorgeworfen:

„Natürlich ist der Maschinenbau in Baden-Württemberg, und nicht nur der, in Gefahr: wegen der Energiepreise, der Russland-Sanktionen, der Steuerlast, der überbordenden Bürokratie oder der EU-Gängelung. Von den Unternehmen ein klares Bekenntnis zum Standort zu verlangen, Investitionen hier zu tätigen und von der Verlagerung abzusehen, ist mehr als illusionär: Unternehmen investieren und produzieren, wo sie die besten Bedingungen dazu vorfinden. Aufgabe der Politik wäre es, die Ansiedlung von Industriebetrieben zu fördern und nicht die Ansiedlung von immer neuen Bürgergeldempfängern. Wir hatten einen 9-Punkte-Plan zur Standortsicherung entwickelt – die Altparteien wie auch die IG Metall warnen aber ebenso wie manche Unternehmer davor, dass die AfD eine Gefahr für den Wirtschaftsstandort sei: Obwohl alle aktuellen Probleme nicht von uns verursacht wurden. Resch sollte schnellstens in der Realität ankommen.“

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”
Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”

Der stellv. bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Peter Hörner MdL hat die Forderung von OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher zurückgewiesen, Deutschland solle das Sitzenbleiben abschaffen: „Wenn er der Stuttgarter Zeitung sagt, dass Sitzenbleiben die...

Weiterlesen
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“

Der kulturpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat das Fanmeilen-Verbot von Gigi D’Agostinos „L’amour toujours“ durch die Stuttgarter Veranstaltungsgesellschaft als albernen und autoritären Reflex kritisiert: „An dem Lied ist weder musikalisch noch...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Ruben Rupp MdL: IG-Metall-Chefin Resch ist blauäugig