Emil Sänze MdL: Gesetz zum Schutz von Kindern ist nötig!

25.05.2023
Emil Sänze stellt den Gesetzentwurf zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

„Der Anlass für dieses Gesetz ist ein unverantwortlicher Umgang mit unserer Verfassung und mit nationalem und internationalem Recht.“ Mit diesen Worten warb der europapolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL um Zustimmung zum Gesetz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen an kommunalen Kriminalitätsschwerpunkten. „Unter dem vermeintlichen Deckmantel der Humanität sollen Millionen von kulturfremden illegalen Einwanderern in das deutsche Volk integriert werden. Wir wissen, dass aus bestimmten Ländern nicht ein Querschnitt der Bevölkerung auswandert, sondern tendenziell häufiger Personen, die ein höheres Risiko für Kriminalität mit sich tragen. Das Verbrechen von Illerkirchberg hat ein offenkundiges Defizit in der öffentlichen Sicherheit aufgezeigt. Insbesondere der Schutz von Kindern und Jugendlichen muss verbessert werden. Da Sie anscheinend nicht gewillt und in der Lage sind, dieser eingewanderten Kriminalität Einhalt zu gebieten, greift unser Gesetz.“

Wir schützen unsere Jugend mit der Einrichtung einer Bannmeile vor Kontakten, mit hypersexualisierten Zuwanderern aus archaischen Gesellschaften und vor Menschen, die bereits in ihrer Gesellschaft gescheitert sind und meinen ihre kriminellen Ausprägungen zu Lasten unserer Gesellschaft unserer Jugend befriedigen zu müssen, erklärt Sänze. „Damit werden potenzielle Kriminalitätsschwerpunkte im Umfeld von Schulen, Kindergärten und Kindertageseinrichtungen sowie Sport- und Spielanlagen vermieden. Deshalb setzt unser Gesetzentwurf beim Flüchtlingsaufnahmegesetz und Polizeigesetz an. Nehmen Sie Ihre Verantwortung ernst und sind Sie mutig. Schützen Sie unsere Jugend, wenn Sie schon nicht in der Lage und bereit sind unsere Grenzen und somit unsere Gesellschaft vor fremder Kriminalität und Verbrechern zu schützen.“

Emil Sänze

Emil Sänze

Emil Sänze (geb. 1950) ist Mitglied im Ausschuss für Europa und Internationales sowie im Oberrheinrat. Zudem ist er im Aufsichtsrat der Baden-Württemberg Stiftung. Sänze wurde erstmals 2016 in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt für den Wahlkreis 53 (Rottweil).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Was Menschen zu Helden macht“
Zumeldung „Was Menschen zu Helden macht“

Der pressepolitische AfD-Fraktionssprecher Dennis Klecker MdL hat SWR Kultur erneut plumpe Propaganda vorgeworfen: „Mit der abstrakt-abstrusen Klassifizierung nach Zivilisations-, Kriegs-, Gewissens- und Alltagshelden schuf das Feature die Grundlagen, nicht nur den...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Emil Sänze MdL: Gesetz zum Schutz von Kindern ist nötig!