Dennis Klecker MdL: Fehlende Selbstkritik nach Hamas-Fakenews der Leitmedien

20.10.2023
Der medienpolitische Sprecher Dennis Klecker kritisiert die Medien für die Übernahme von Hamas-Fakenews.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der pressepolitische AfD-Fraktionssprecher Dennis-Klecker MdL hat den öffentlich-rechtlichen Leitmedien bezüglich der Terrorpropaganda der Hamas Versagen vorgeworfen. „‚Ein israelischer Luftangriff traf am Dienstag ein Spital in Gaza und tötete nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums mindestens 200 Palästinenser‘: diese Falschpropaganda der Hamas verschickten leider nicht nur NYT, BBC oder das Wall Street Journal, sondern auch die Redaktionen von Tagesschau oder Deutschlandfunk. Doch erste Aufgabe des Journalismus ist es, Quellen zu verifizieren. Das fiel in diesem Falle aus.“

Regelmäßig bekommen die Bürger Warnungen vor Fakenews, ja werden mit „Faktenfindern“ traktiert, wenn etwas den verbreiteten Narrativen widerspricht, moniert Klecker. „Doch die wahren Gefahren bezüglich Falschinformationen sind nicht ‚rechte‘ Seiten, die die Leitmedien selbst gerne ‚zweifelhaft‘ nennen. Deren Informationen hinterfragt jeder kritisch. Die wahre Gefahr geht von den Leitmedien selbst aus, die ebenso gerne verbreiten, was in ihr Weltbild passt. Noch immer ungeprüft, selbst wenn die Quelle eine Organisation ist, die mehr als 1400 Menschen getötet hat. Das ist unverantwortlich und straft die publizistischen Leitsätze Lügen. Doch gerade diese Einsicht der ‚vierten Gewalt‘ und damit die Fähigkeit zur Selbstkritik fehlt.“

Dennis Klecker

Dennis Klecker

Dennis Klecker (geb. 1990) ist Mitglied im Ausschuss für den ländlichen Raum. Klecker rückte 2023 für den Abgeordneten Dr. Rainer Podeswa in den Landtag von Baden-Württemberg nach und vertritt den Wahlkreis 19 (Eppingen).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen
Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen

„Sie können den Bericht auch auf 300 Seiten aufblähen, es bleibt außer sehr viel heißer Luft nichts übrig, um unter Kostengesichtspunkten die Existenz der Funktion des Bürgerbeauftragten zu rechtfertigen.“ Das sagte der rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Rüdiger...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dennis Klecker MdL: Fehlende Selbstkritik nach Hamas-Fakenews der Leitmedien