Miguel Klauß MdL: Eigenheim statt Sozialwohnungen!

20.10.2023
Der wohnungspolitische Sprecher Miguel Klauß fordert mehr Eigenheime statt Sozialwohnungen.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der wohnungspolitische AfD-Fraktionssprecher Miguel Klauß MdL kommentiert die Forderungen des Bündnisses „Nothilfe sozialer Wohnungsbau“ wie folgt:

„Der Intendant der Internationalen Bauausstellung Andreas Hofer hat zwar ganz recht damit, dass es zukunftsfähigen und bezahlbaren Wohnraum benötigt. Allerdings sind die Forderungen, die das Bündnis ‚Nothilfe für sozialen Wohnungsbau‘ daraus ableitet, völlig falsch. Sozialer Wohnungsbau ist alles andere als nachhaltig und wertschaffend. Er ist vielmehr Ausdruck der vom Bündnis selbst angesprochenen Wegwerfgesellschaft, die überdies stets teuer subventioniert werden muss. Zudem bräuchte es ohne die völlig falsche Politik der Masseneinwanderung bräuchten wir auch nicht mehr Sozialwohnungen. Die nachhaltigste Art zu wohnen ist und bleibt das Eigenheim. Gerade deshalb setzen wir uns als AfD-Fraktion für die Förderung desselben ein. Eine Senkung der Grunderwerbssteuer sowie die von uns geforderte Eigenheimzulage sind der richtige Weg. Das Land der Mieter muss das Land der Wohneigentümer werden!“

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen
Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen

„Sie können den Bericht auch auf 300 Seiten aufblähen, es bleibt außer sehr viel heißer Luft nichts übrig, um unter Kostengesichtspunkten die Existenz der Funktion des Bürgerbeauftragten zu rechtfertigen.“ Das sagte der rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Rüdiger...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Miguel Klauß MdL: Eigenheim statt Sozialwohnungen!