Bernhard Eisenhut MdL: Der Biber muss ins Jagdrecht!

06.02.2024
Der jagdpolitische Sprecher Bernhard Eisenhut fordert, dass der Biber ins Jagdrecht aufgenommen wird.

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der jagdpolitische AfD-Fraktionssprecher Bernhard Eisenhut MdL hat BUND-Landesgeschäftsführer Martin Bachhofer widersprochen, der die Bibertötung im Alb-Donau-Kreis kritisierte:

„Da das Modellprojekt gute Ergebnisse geliefert hat, ist die Tötung ein erster Schritt in die richtige Richtung. Sie darf nur kein Modellprojekt bleiben, und vor allem muss der bürokratische Aufwand deutlich reduziert werden: Wozu braucht es bei uns Biberbeauftragte? Daneben bekräftige ich unsere seit geraumer Zeit erhobene Forderung, den Biber ins Jagdrecht aufzunehmen.“

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”
Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”

Der stellv. bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Peter Hörner MdL hat die Forderung von OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher zurückgewiesen, Deutschland solle das Sitzenbleiben abschaffen: „Wenn er der Stuttgarter Zeitung sagt, dass Sitzenbleiben die...

Weiterlesen
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“

Der kulturpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat das Fanmeilen-Verbot von Gigi D’Agostinos „L’amour toujours“ durch die Stuttgarter Veranstaltungsgesellschaft als albernen und autoritären Reflex kritisiert: „An dem Lied ist weder musikalisch noch...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Bernhard Eisenhut MdL: Der Biber muss ins Jagdrecht!