Carola Wolle MdL: Wegfall der Corona-Maßnahmen sinnvoll

14.03.2022
„Der geplante Wegfall der Corona-Auflagen ist nicht nur für Unternehmen sinnvoll, sondern muss jetzt insgesamt schnell umgesetzt werden.“ Mit diesen Worten pflichtet die sozialpolitische AfD-Fraktionssprecherin Carola Wolle MdL dem Heidelberger […]

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

„Der geplante Wegfall der Corona-Auflagen ist nicht nur für Unternehmen sinnvoll, sondern muss jetzt insgesamt schnell umgesetzt werden.“ Mit diesen Worten pflichtet die sozialpolitische AfD-Fraktionssprecherin Carola Wolle MdL dem Heidelberger Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger bei, der die Flexibilisierungen für die Betriebe als „notwendig und sinnvoll“ bewertet hatte. „Dass die Arbeitgeber selbst die Gefährdung durch das Virus einschätzen und in einem betrieblichen Hygienekonzept entsprechende Maßnahmen festlegen sollen, entspricht exakt unserer Forderung ‚Selbstbestimmung vor Fremdbestimmung‘. Das betrifft auch die Nutzung mobiler Arbeit. Umso unverständlicher sind Signale von den Grünen und auch aus der SPD, die den völlig richtigen Lockerungskurs in Frage stellen.“

Das betrifft vor allem die Calwer SPD-Chefin Saskia Esken, die tatsächlich mit der Vokabel „Basisschutz“ argumentiert, kritisiert Wolle. „Ex-Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier hat ‚Basisschutz‘ schon vor einer Woche als ‚Schlagwort ohne jede juristische Aussagekraft‘ zurückgewiesen. Jede Maßnahme muss im Hinblick auf die tatsächliche Gefahrenlage geeignet, notwendig und angemessen sein – und entsprechend bewertet werden. Wenn jetzt das RKI den Schutz vor Übertragungen durch die Impfung komplett gestrichen hat, wenn unklar ist, mit welcher Virusvariante und welchem Grad der Gefährdung wir es im Herbst und später zu tun haben – dann muss einer Impfpflicht ebenso ein Riegel vorgeschoben werden wie allen anderen Grundrechtseinschränkungen.“ 

Carola Wolle

Carola Wolle

Carola Wolle (geb. 1963) ist Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration sowie in der Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“. Wolle wurde 2016 erstmals in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt für den Wahlkreis 20 (Neckarsulm).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Ideologie und Rhetorik der AfD“
Zumeldung „Ideologie und Rhetorik der AfD“

Der gesundheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Bernhard Eisenhut MdL hat dem Mitbegründer der Heidelberger Schule für Systemische Therapie, Fritz B. Simon, unwissenschaftliche Angstpolitik vorgeworfen: „In einem offenen Brief, über den der SPIEGEL berichtet, warnt er...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Carola Wolle MdL: Wegfall der Corona-Maßnahmen sinnvoll