Dr. Rainer Balzer MdL: Bildungspolitik der Landesregierung gefährdet unseren Wohlstand

10.03.2022
„Erst sieben Mal messen, dann einmal schneiden – das sollte die Landesregierung sich in Sachen Bildung mal hinter die Ohren schreiben.“ Mit diesen Worten leitete der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer […]

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

„Erst sieben Mal messen, dann einmal schneiden – das sollte die Landesregierung sich in Sachen Bildung mal hinter die Ohren schreiben.“ Mit diesen Worten leitete der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL seine Kritik an der Bildungspolitik der Landesregierung ein: „Die Landesregierung muss aufhören, die Bildung nach ihrer Fasson umzukrempeln. Bildung ist unzeitgemäß, da auf Zukunft ausgerichtet. Grünschwarz kommt aber mit immer neuen Ideen daher. Neuerdings mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerfortbildung. Doch weder Kinder noch Schüler, Lehrer oder Arbeitgeber spüren Verbesserungen. Es scheitert schlicht an der Bürokratie, von der auch das Projekt ‚Rückenwind‘ ein Lied singen kann. Funktionierende Strukturen werden nach dem Prinzip der planlosen Dekonstruktion zerschlagen, und dann mit nichts Sinnhaftem ersetzt.“

Der typische Denkalgorithmus der Landesregierung lautet: erst den Willen mit aller Kraft durchboxen und dann gucken, was passiert, so Balzer weiter. „Try and Error ist bei Bildungsfragen aber absolut unverantwortlich. Die Basis für unseren Wohlstand ist ein auf solider wissenschaftlicher Grundlage stehender Unterricht, ohne Gendersprache oder Geschichtsumschreibung. Heute aber hat die Vorstellung von Bildung nur am Rande mit Wissen und Inhalten zu tun. Unsere Schulabsolventen sind häufig nicht mehr fähig, eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren. Einst genossen unsere bewährten Diplom- und Magister-Abschlüsse in der ganzen Welt hohe Anerkennung. Einst befand sich Baden-Württemberg auf dem zweiten Platz im Bildungsvergleich der Bundesländer – heute nur noch auf Platz sechs. Der Wohlstand unseres Landes hängt am Bildungsniveau seiner Bürger. Dank der Bildungspolitik der Landesregierung ist er ernstlich in Gefahr.“ 

Dr. Rainer Balzer

Dr. Rainer Balzer

Dr. Rainer Balzer (geb. 1959) ist Mitglied im Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport. Dr. Balzer zog 2016 in den Landtag von Baden-Württemberg ein für den Wahlkreis 29 (Bruchsal).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dr. Rainer Balzer MdL: Bildungspolitik der Landesregierung gefährdet unseren Wohlstand