Dr. Rainer Balzer MdL: Geschichtsunterricht statt Geschichtsdeutung

31.05.2021
Der bildungspolitische Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat dem Bundesvorsitzender des Geschichtslehrerverbandes Peter Johannes Droste die Verwechslung von Geschichtsunterricht und Geschichtsdeutung vorgeworfen. „In einem FAZ-Gastbeitrag konstatiert er mit einem Co-Autor […]

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der bildungspolitische Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat dem Bundesvorsitzender des Geschichtslehrerverbandes Peter Johannes Droste die Verwechslung von Geschichtsunterricht und Geschichtsdeutung vorgeworfen. „In einem FAZ-Gastbeitrag konstatiert er mit einem Co-Autor zwar richtig, dass der Geschichtsunterricht bei den gegenwärtigen Rahmenbedingungen kaum in der Lage ist, die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, kritisiert die Überfrachtung vieler Lehrpläne und das Phänomen der ‚Erwähnungsdidaktik‘ historischer Fakten. Dass er ‚die Dekonstruktion von Legenden, Lügen und Propaganda‘ als ‚Kerngeschäft historischen Lernens‘ ansieht, ist allerdings ebenso unerträglich wie seine Herleitung dieser These von Corona-Kritikern, die das Wort ‚Diktatur‘ gebrauchten. Dann sollte er sich zunächst gut merken: Ob die Aussetzung von Grundrechten aus ideologischen oder medizinischen Gründen erfolgt – vorgeschoben, überzogen und falsch ist sie in beiden Fällen! Egal ob Strukturen als monopolisiert oder autokratisch gelten – sie sind und bleiben totalitär! Ob solcher Ansichten brauchen wir uns aber über die jüngsten hypermoralistischen Vorgänge um die Herero und Nama nicht zu wundern.“

Der Fraktionsvize ärgert sich in diesem Zusammenhang um die von Droste herbeigeschriebene Synonymierung des Fachs mit einer „Demokratiewissenschaft“ und damit Politischer Bildung. „Das ist so arrogant wie ahistorisch, dass man sich schämen muss, so einen Autor als Geschichtslehrer zu bezeichnen – als sei ‚Demokratie‘ die einzige legitime und ‚richtige‘ politische Existenzform! In der hier praktizierten ‚repräsentativen Demokratie‘, dessen Regierungsorgane kaum bis keine Verantwortungen kennen, deren Politik durch gewählte, ihrem Amt oft nicht gewachsene, weil parteipolitisch selektierte Repräsentanten weitgehend weder gestaltet noch kontrolliert wird und es keine spürbaren Konsequenzen für das unverantwortliche Handeln führender politischer und wirtschaftlicher Akteure gibt, werden gravierende Vergehen auf dem Rücken der Bevölkerung nur toleriert und kaum geahndet. Masken-Deals, Wirecard-Skandal, Parteispendenaffären, Mautdebakel, Cum-Ex- Steuerbetrügereien… all das geschah unter dem Deckmantel von Demokratie! Ich erinnere gern daran, dass die erste, die attische Demokratie nur allen männlichen Vollbürgern ab Vollendung des 30. Lebensjahres Mitbestimmung gewährte: Das waren nur rund 10 % der Gesamtbevölkerung – und sind heute genau jene, die an diesem System partizipieren, während die anderen bevormundet werden und das auch noch gut finden sollen.“

Dr. Rainer Balzer

Dr. Rainer Balzer

Dr. Rainer Balzer (geb. 1959) ist Mitglied im Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport. Dr. Balzer zog 2016 in den Landtag von Baden-Württemberg ein für den Wahlkreis 29 (Bruchsal).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”
Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”

Der stellv. bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Peter Hörner MdL hat die Forderung von OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher zurückgewiesen, Deutschland solle das Sitzenbleiben abschaffen: „Wenn er der Stuttgarter Zeitung sagt, dass Sitzenbleiben die...

Weiterlesen
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“

Der kulturpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat das Fanmeilen-Verbot von Gigi D’Agostinos „L’amour toujours“ durch die Stuttgarter Veranstaltungsgesellschaft als albernen und autoritären Reflex kritisiert: „An dem Lied ist weder musikalisch noch...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dr. Rainer Balzer MdL: Geschichtsunterricht statt Geschichtsdeutung