Dr. Uwe Hellstern MdL: Landesregierung spielt im Bundesrat Biedermann und die Brandstifter

28.05.2021
Der umweltpolitische Fraktionssprecher Dr. Uwe Hellstern MdL hat die Ablehnung des Änderungsantrags von Baden-Württemberg zu §13b BauGB durch den Bundesrat als Ohrfeige für die grünschwarze Landesregierung gewertet. „Wegen der angespannten […]

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der umweltpolitische Fraktionssprecher Dr. Uwe Hellstern MdL hat die Ablehnung des Änderungsantrags von Baden-Württemberg zu §13b BauGB durch den Bundesrat als Ohrfeige für die grünschwarze Landesregierung gewertet. „Wegen der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt und des auch in den grünen Regierungs­zeiten hohen Flächenverbrauchs, gerade im Bundesland Baden-Württemberg, hat die Landes­regierung nun versucht, durch Einschränkungen im Baurecht gegenzusteuern. Jeder, der den Hintergrund des Wohnungsmangels kennt, muss hier vor Wut erbeben. Es sollen nun also die Möglichkeiten des Bauens für die schon länger hier Lebenden eingeschränkt werden, um den Preis für die grüne Weigerung der Rechtsdurchsetzung zu bezahlen. Das ist ein Unding.“

Natürlich kann man die Motivation für solch einen Schritt angesichts der katastrophalen Umweltbilanz während der Regierungszeit von Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) nachvollziehen, so Hellstern. „Der Flächen­verbrauch ist in den letzten Jahren nicht mehr gesunken, sondern wieder gewachsen. Immer mehr Bevölkerung braucht immer mehr Wohnraum, Infrastruktur und Arbeitsstätten. Dies ist außer den grünen Wirklich­keitsverweigerern jedem klar. Wir jedoch würden die Ursachen angehen, statt ständig die unschuldige Bevölkerung mit weiteren Einschränkungen zu überziehen. Daher begrüße ich, dass der Bundesrat das Ansinnen ablehnte, und erwarte im Interesse des Landes, dass dies auch nach den Bundestagswahlen im September so bleibt.“

Dr. Uwe Hellstern

Dr. Uwe Hellstern

Dr. Uwe Hellstern (geb. 1960) ist Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie im Ausschuss für Finanzen. Dr. Hellstern wurde 2021 in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt für den Wahlkreis 45 (Freudenstadt).

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Was Menschen zu Helden macht“
Zumeldung „Was Menschen zu Helden macht“

Der pressepolitische AfD-Fraktionssprecher Dennis Klecker MdL hat SWR Kultur erneut plumpe Propaganda vorgeworfen: „Mit der abstrakt-abstrusen Klassifizierung nach Zivilisations-, Kriegs-, Gewissens- und Alltagshelden schuf das Feature die Grundlagen, nicht nur den...

Weiterlesen
Ruben Rupp MdL: AfD wollte neues Wahlrecht nicht
Ruben Rupp MdL: AfD wollte neues Wahlrecht nicht

„Unabhängig von der juristischen Einschätzung darf das berechtigte Anliegen, den Landtag vor einem kostspieligen Aufblähen zu bewahren, nicht aufgrund juristischer Fallstricke scheitern.“ Das sagte der stellv. rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Ruben Rupp MdL...

Weiterlesen
Emil Sänze MdL: Frieden braucht kein Mandat
Emil Sänze MdL: Frieden braucht kein Mandat

„Der Grad an Absurdität der Reaktionen auf Präsident Orbans Friedensreise und Botschafter Györkös‘ Ausschussbesuch in Stuttgart ist zum Fremdschämen.“ Mit diesem Vorwurf begann der europapolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL seine Europarede heute im...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dr. Uwe Hellstern MdL: Landesregierung spielt im Bundesrat Biedermann und die Brandstifter