Dr. Christina Baum MdL: Keine Umbenennung des RKI!

29.05.2020
Stuttgart. Die sozialpolitische Fraktionssprecherin Dr. Christina Baum MdL hat den Vorschlag des Hamburger Historikers Jürgen Zimmerer im Spiegel, das Robert Koch Institut RKI umzubenennen, als absurd kritisiert. „Die linken Straßenumbenennungsorgien […]

Stuttgart. Die sozialpolitische Fraktionssprecherin Dr. Christina Baum MdL hat den Vorschlag des Hamburger Historikers Jürgen Zimmerer im Spiegel, das Robert Koch Institut RKI umzubenennen, als absurd kritisiert. „Die linken Straßenumbenennungsorgien sind jetzt auch auf der Ebene der Institutionen angekommen. Koch als den Vater der Infektologie, der allein mit seiner Diphterieimpfung unzählige Kinderleben rettete, so schmählich abzufertigen ist typisch für unsere moralische Verfasstheit. Im selbstgefälligen ‚Kampf gegen Rechts‘ sollen offenbar so viele deutsche Identitätswurzeln wie möglich gekappt werden, da unter anderem darin der Stolz auf das eigene Land wegen historisch herausragender Leistungen von Deutschen verankert sind. Sich mit dem Verweis auf den Koalitionsvertrag herauszureden, in dem sich die Große Koalition zur ‚Aufarbeitung des kolonialen Erbes‘ verpflichtet hat, ist billig und schäbig.“

Die Medizinerin verweist darauf, dass die Gabe eines arsenhaltigen Mittels zur Bekämpfung der Schlafkrankheit 1906/07 dem damaligen Stand der Wissenschaft entsprach – unabhängig davon, ob es „Afrikanern“ gereicht wurde. Und die gegen den Willen der Einwohner erfolgte Isolation von Dörfern, die von der Schlafkrankheit betroffen sind, als „Einrichtung von Konzentrationslagern“ zu diffamieren, erhalte unter den aktuellen Umständen eine ganz bittere Note. „Waren dann unsere Pflegeheime, in denen wir unsere Angehörigen nicht besuchen konnten, auch KZ? Zimmerer ignoriert völlig den historischen Kontext. Und wieder bewahrheitet sich: Wer die Zukunft kontrollieren will, muss die Vergangenheit abschaffen. Das wird die AfD nie zulassen.“

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Ideologie und Rhetorik der AfD“
Zumeldung „Ideologie und Rhetorik der AfD“

Der gesundheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Bernhard Eisenhut MdL hat dem Mitbegründer der Heidelberger Schule für Systemische Therapie, Fritz B. Simon, unwissenschaftliche Angstpolitik vorgeworfen: „In einem offenen Brief, über den der SPIEGEL berichtet, warnt er...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dr. Christina Baum MdL: Keine Umbenennung des RKI!