Dr. Christina Baum: Der Dalai Lama wirbt für das von der AfD-Fraktion vorgestellte Remigrationskonzept „Fit4Return“

03.07.2019
Der berühmteste Flüchtling der Welt, der Dalai Lama, wiederholte seine Aussage vom vergangenen Sommer nun noch einmal gegenüber der BBC in einem Interview*1 vom 27. Juni 2019, in dem er […]

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der berühmteste Flüchtling der Welt, der Dalai Lama, wiederholte seine Aussage vom vergangenen Sommer nun noch einmal gegenüber der BBC in einem Interview*1 vom 27. Juni 2019, in dem er nachdrücklich betonte, dass die europäischen Länder die Flüchtlinge ausbilden und anschließend mit diesen Fähigkeiten ausgestattet in ihre Heimatländer zurückschicken sollten, um die eigenen Länder wieder aufzubauen. Ganz Europa dürfe unmöglich ein muslimisches, ein afrikanisches Land werden. „Der Dalai Lama unterstützt mit diesen Aussagen vollumfänglich den Vorschlag der baden-württembergischen AfD-Landtagsfraktion zur Lösung des Migrationsproblems, das im Programm ‚Fit4Return‘ fixiert wurde. Es ist der einzige Weg, um die Spaltung der Gesellschaft zu beenden und den sozialen Frieden wiederherzustellen, denn die mit der Migration einhergehende Überfremdung Deutschlands und die ebenfalls damit verbundene Überlastung seiner sozialen Sicherungssysteme sind die Hauptgründe für diese Spaltung. Leider gibt es beim Personal der Altparteien keinen einzigen ähnlich weisen und klugen Mann wie den Dalai Lama. Vielleicht ist das der Moment, endlich in Deutschland einen ‚Rat der Weisen‘ einzuführen“, fordert die AfD-Landtagsabgeordnete und sozialpolitische Sprecherin ihrer Fraktion, Dr. Christina Baum.

Mit „Fit4Return“ erfüllt Deutschland seine moralisch-humanistischen Verpflichtungen

„Mit unserem Rückführungsprogramm ‚Fit4Return‘ erfüllt Deutschland seine moralisch-humanistischen Verpflichtungen gegenüber ärmeren Ländern dieser Erde in einem Ausmaß, das kein bisheriges Entwicklungsprojekt erreichen konnte. Wer sich dagegen stellt, ist ein Gegner des deutschen Volkes, aber auch der Migranten, die wie alle Menschen dieser Welt ihre kulturellen Wurzeln und damit ihre Identität behalten möchten“, so Baum abschließend.

Das AfD-Remigrationskonzept „Fit4Return“

 

*1 Quelle: https://www.bbc.com/news/world-asia-48772175

Der entsprechende Textauszug aus dem BBC-Beitrag lautet wie folgt: „But the world’s most famous refugee has some surprising views on immigration. In a speech last year he said that refugees to the European Union should ultimately return home, adding that ‚Europe is for Europeans‘, a statement he stood by when I challenged him on it. ‚European countries should take these refugees and give them education and training, and the aim is return to their own land with certain skills‘, he said. The Dalai Lama believes the end game should be to rebuild the countries people have fled. But with some 70 million people displaced across the world according to the latest figures, what if people want to stay? ‚A limited number is OK, but the whole of Europe [will] eventually become Muslim country, African country – impossible‘, he said.“

(„Aber der berühmteste Flüchtling der Welt hat einige überraschende Ansichten zur Einwanderung. In einer Rede im vergangenen Jahr sagte er, dass Flüchtlinge aus der Europäischen Union letztendlich nach Hause zurückkehren sollten, und fügte auf Nachfrage hinzu, dass ‚Europa für Europäer ist‘. ‚Die europäischen Länder sollten diese Flüchtlinge aufnehmen und sie ausbilden, damit sie mit ausreichenden Fähigkeiten in ihr Heimatland zurückkehren können“, sagte er. Der Dalai Lama ist davon überzeugt, dass es vor allem darum gehen muss, die Länder, aus denen die Menschen geflohen sind, wieder aufzubauen. Aber was ist mit den weltweit etwa 70 Millionen Menschen, die vertrieben wurden und jetzt bleiben wollen? ‚Eine begrenzte Anzahl ist in Ordnung, sonst wird ganz Europa schließlich ein muslimisches Land, ein afrikanisches Land – unmöglich‘, sagte er.“)

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen
Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen

„Sie können den Bericht auch auf 300 Seiten aufblähen, es bleibt außer sehr viel heißer Luft nichts übrig, um unter Kostengesichtspunkten die Existenz der Funktion des Bürgerbeauftragten zu rechtfertigen.“ Das sagte der rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Rüdiger...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Dr. Christina Baum: Der Dalai Lama wirbt für das von der AfD-Fraktion vorgestellte Remigrationskonzept „Fit4Return“