Bernd Gögel: Zukunftsfähigkeit von Stuttgart 21 ist aufgrund der Mängel der neuen Bahninfrastruktur in Gefahr

19.06.2019
Die geplanten kürzeren Umsteigezeiten von Stuttgart 21 sind leider nicht möglich, da die Kapazitäten im künftigen Tiefbahnhof nicht ausreichen. Viele Städte können von Stuttgart aus nicht im schnelleren 30-Minuten-Takt erreicht werden. Dafür […]

Die geplanten kürzeren Umsteigezeiten von Stuttgart 21 sind leider nicht möglich, da die Kapazitäten im künftigen Tiefbahnhof nicht ausreichen. Viele Städte können von Stuttgart aus nicht im schnelleren 30-Minuten-Takt erreicht werden. Dafür reichen die acht Durchgangsgleise und die Zulaufstrecke nicht aus. Dieses Fiasko zeigt sich deutlich an den Verbindungen nach Darmstadt, Heidelberg, Mainz, Nürnberg und Zürich, die nicht im Halbstundentakt erreichbar sein werden. Sogar für die ursprünglich schnellste Verbindung von Tübingen nach Mannheim wird die doppelte Wartezeit beim Umstieg in Stuttgart prognostiziert.

Bahnhofsprojekt S21 erinnert an Flughafen BER

Der Fraktionsvorsitzende der AfD im Landtag von Baden-Württemberg, Bernd Gögel MdL, spricht von einer schlechten und unüberlegten Planung, die zu weiteren unabdingbaren Kostenexplosionen und mehrfachen Verzögerungen führen wird. „Das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 erinnert an den Flughafen Berlin-Brandenburg, der zum Lehrstück des Versagens wurde und als Lachnummer der Nation bekannt ist“, so Gögel.

Stuttgart 21 kann 30-Minuten-Takt nicht einhalten

„Um bei diesem Vorhaben den 30-Minuten-Takt zwischen den Großstädten zu ermöglichen, würde nur noch ‚Alladin´s Wunderlampe‘ helfen. Jedoch liegt der Stuttgarter Bahnhof weit von den märchenhaften Zielen entfernt. Derzeit kann Stuttgart 21 dies nicht leisten und es ist fragwürdig, ob er je seine Zielsetzung erreichen wird“, so Gögel abschließend.

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”
Zumeldung “Sitzenbleiben abschaffen”

Der stellv. bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Peter Hörner MdL hat die Forderung von OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher zurückgewiesen, Deutschland solle das Sitzenbleiben abschaffen: „Wenn er der Stuttgarter Zeitung sagt, dass Sitzenbleiben die...

Weiterlesen
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“
Zumeldung „Partyhit landet auf der Streichliste“

Der kulturpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat das Fanmeilen-Verbot von Gigi D’Agostinos „L’amour toujours“ durch die Stuttgarter Veranstaltungsgesellschaft als albernen und autoritären Reflex kritisiert: „An dem Lied ist weder musikalisch noch...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Bernd Gögel: Zukunftsfähigkeit von Stuttgart 21 ist aufgrund der Mängel der neuen Bahninfrastruktur in Gefahr