Hans Peter Stauch: Verwunderung über Automobilclubs

21.01.2019
Hans Peter Stauch, verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag, zeigt sich enttäuscht von den deutschen Automobilclubs. „Angesichts der willkürlichen Dieselfahrverbote seit dem 1. Januar 2019 – gerade auch in […]

Hans Peter Stauch, verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag, zeigt sich enttäuscht von den deutschen Automobilclubs. „Angesichts der willkürlichen Dieselfahrverbote seit dem 1. Januar 2019 – gerade auch in Stuttgart – wundere ich mich schon über die völlige Teilnahmslosigkeit und Stille der Automobilclubs wie ADAC, ACE und AvD“, so Stauch.

AfD fordert Automobilclubs auf, Stellung zu nehmen

„Sind die Clubs nicht willens, sich für ihre Mitglieder einzusetzen, oder haben sie sich schon mit der geplanten Abschaffung des Individualverkehrs in den kommenden Jahren abgefunden? Befördern sie diese Planungen sogar?“ fragt sich der AfD-Abgeordneten. „Wie dem auch sei, eine unmissverständliche Stellungnahme sind die Automobilclubs ihren Mitgliedern schuldig“, stellte Stauch klar.

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Startseite 9 Pressemitteilung 9 Hans Peter Stauch: Verwunderung über Automobilclubs