Politik der „systematischen Selbstverstümmelung”

15.01.2021
Wie im Fieberwahn schlägt die kopflose Merkel-Regierung immer stärker auf die wirtschaftlichen Fundamente unseres Landes ein. Von einem „extrem harten Lockdown“ wird mittlerweile fabuliert, von einer Stilllegung von Nah- und […]

Wie im Fieberwahn schlägt die kopflose Merkel-Regierung immer stärker auf die wirtschaftlichen Fundamente unseres Landes ein. Von einem „extrem harten Lockdown“ wird mittlerweile fabuliert, von einer Stilllegung von Nah- und Fernverkehr und der Abschaltung großer Teile der noch funktionsfähigen Wirtschaft.

Angesichts dieses Kamikaze-Kurses der Merkel-Regierung, assistiert von panischen Schaumschlägern wie Markus Söder und Karl Lauterbach, bekommen selbst die Mainstreammedien, die sonst keine Gelegenheit zur Beweihräucherung der Merkelschen Gurkentruppe auslassen, kalte Füße. So schreibt die FAZ über eine Politik der „systematischen Selbstverstümmelung“ und attestiert den Entscheidungsträgern „das ökonomische und soziologische Verständnis eines Subsistenzbauern aus dem Mittelalter“.

Erfreulich, dass die FAZ endlich einmal das Problem beim Namen nennt: die unfähige, zunehmend panisch reagierende Bundesregierung, die mit immer abwegigeren Forderungen das letzte Vertrauen der Bürger verspielt. Ohne Datengrundlage, ohne evidenzbasierte Fakten wird nach der Methode Schrotschuss wild um sich geschossen in der Hoffnung, irgendwo werde man das Virus schon treffen.

2021 ist das Jahr der Landtags- und der Bundestagswahl. Eine gute Gelegenheit, der stümperhaften Regierung zu zeigen, was man von ihrem wirtschaftlichen Selbstzerstörungskurs hält.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik-zu-maybrit-illner-irrationalitaet-als-corona-prinzip-17147110.html

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen
Rüdiger Klos MdL: Bürgerbeauftragte abschaffen

„Sie können den Bericht auch auf 300 Seiten aufblähen, es bleibt außer sehr viel heißer Luft nichts übrig, um unter Kostengesichtspunkten die Existenz der Funktion des Bürgerbeauftragten zu rechtfertigen.“ Das sagte der rechtspolitische AfD-Fraktionssprecher Rüdiger...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Politik der „systematischen Selbstverstümmelung”