Zumeldung „Milliardenschwere Mehrkosten für Förderung der erneuerbaren Energien“

25.06.2024
Der energiepolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Uwe Hellstern MdL hat dem Konstanzer CDU-Energiepolitiker Andreas Jung Scheinheiligkeit vorgeworfen: „Jung gehört zu der Partei, die die ‚Energiewende‘ nicht nur hingenommen haben, sondern bis heute […]

AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Der energiepolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Uwe Hellstern MdL hat dem Konstanzer CDU-Energiepolitiker Andreas Jung Scheinheiligkeit vorgeworfen:

„Jung gehört zu der Partei, die die ‚Energiewende‘ nicht nur hingenommen haben, sondern bis heute aktiv vertreten! Er will den CO₂-Ausstoß im Flugverkehr im Emissionshandel aufnehmen, unterstützt wie sein Chef Friedrich Merz die ‚Wärmewende‘ nebst Wärmepumpenfetisch und war gar an der normierten Klimaneutralität bis 2045 beteiligt. Sich jetzt hinzustellen, die Ampel für die absehbaren 8,7 Milliarden Euro Mehrkosten bei der Förderung der erneuerbaren Energien zu kritisieren, die von unseren Steuern bezahlt werden, und eine ‚neue Kosteneffizienz bei der Energiewende‘ zu fordern ist nicht nur verlogen, sondern scheinheilig.“

Ihr Ansprechpartner:

Josef Walter

Pressesprecher

E-Mail: presse@afd.landtag-bw.de
Telefon: 0711 – 2063-5000

AfD-Fraktion Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Str. 3
70173 Stuttgart

Weitere Pressemitteilungen:

Zumeldung „Messer als Statussymbol“
Zumeldung „Messer als Statussymbol“

„Dem politmedialen Komplex ist offenbar kein Argument mehr zu dumm, die rasant zunehmende migrantische Messergewalt  zu relativieren und zu verharmlosen.“ Mit diesen Worten reagiert der sicherheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Jürgen Goßner MdL auf die...

Weiterlesen
Startseite 9 Pressemitteilung 9 Zumeldung „Milliardenschwere Mehrkosten für Förderung der erneuerbaren Energien“