AfD-Fraktion · Landtag von BWBaden-Württemberg
Die Inhalte dieser Internetseiten geben weder die Meinung der Fraktion noch der Partei wieder, sondern nur die persönliche Meinung des Landtagsabgeordneten.

htmlentities($this->newsarticle->headline)

Hans-Jürgen Goßner MdL: Widersprüche im Untersuchungsausschuss. Einer sagt die Unwahrheit.


Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat Ende 2021 ein Anwaltsschreiben an einen Journalisten weitergegeben. Während des Untersuchungsausschusses im September 2022 fragte der AfD-Abgeordnete Hans-Jürgen Goßner den Innenminister mehrfach und unmissverständlich, ob Strobl den Journalisten vor der Übergabe darum gebeten hatte, den Ursprung des Anwaltsschreibens geheimzuhalten. Drei Mal verneinte Strobl die Frage des AfD-Obmanns Goßner entschieden. Strobl betonte sogar, er habe dem Journalisten ausdrücklich nicht gesagt, dass er etwas verschleiern sollte.

Heute wurde der Journalist befragt, der das Schreiben von Strobl erhalten hatte. Dieser Redakteur behauptet nun genau das Gegenteil von dem, was der Innenminister im Oktober sagte. Strobl hätte sich von Anfang an auf seinen Quellenschutz berufen und ausdrücklich nicht um die Nennung seines Namens gebeten. Der AfD-Obmann Goßner dazu: "Offensichtlich sagt hier jemand die Unwahrheit. Entweder lügt Strobl oder der Redakteur. Sollte Strobl gelogen haben, ist er als Minister nicht mehr tragbar. Der ganze Sachverhalt zeigt zudem, wie wichtig die AfD ist. Denn nur meine Frage an Strobl hat die Unstimmigkeiten aufgedeckt."

Weitere Beträge

Ruben Rupp MdL: Freiburg ist Opfer falscher Einwanderungspolitik

Anton Baron MdL: Regierung scheitert an eigener Unfähigkeit

Daniel Lindenschmid MdL: Strobl für Posten ungeeignet

Carola Wolle MdL: Familien steuerlich entlasten

Dr. Uwe Hellstern MdL: Endet „Geschwisterliebe“ zu Frankreich beim Bau von KKW?

Carola Wolle MdL: keine kulturelle Verharmlosung häuslicher Gewalt

Bernhard Eisenhut MdL: Ursachen bekämpfen statt Symptome behandeln

Dr. Rainer Balzer MdL: Können und Leistungen statt Beliebigkeit in der Schule

Dr. Uwe Hellstern MdL: Klimaschutzgesetz verfassungskonform?

Udo Stein MdL: Kretschmann kann seine Insekten selber essen!

Anton Baron MdL: Kretschmanns Instrumentenkasten muss weg!

Miguel Klauß MdL: Sozialwohnungen sind Teil des Migrationsproblems

Ruben Rupp MdL: Großrazzia ist nur Spitze des Eisbergs

Daniel Lindenschmid MdL: Silvester-Täter sind hauptsächlich Migranten

Miguel Klauß MdL: 49€-Ticket ist teures Zuschussgeschäft

Dr. Rainer Balzer MdL: Mittel für Ganztagsbetreuung sind nutzlos

Anton Baron MdL: Kretschmann vollkommen uneinsichtig

Emil Sänze MdL: Übergriffigkeit der EU greift jetzt unsere Gesundheit an

Udo Stein MdL: Rukwieds Forderungen gehen nicht weit genug

Emil Sänze MdL: Pistorius darf keine Panzer liefern

Dr. Rainer Balzer MdL: Keine Bildungsgerechtigkeit auf Kosten der Starken

Anton Baron MdL: Kretschmanns Entschuldigung ist ein Witz!

Hans-Peter Hörner MdL zur schulpsychologischen Versorgung

Dr. Rainer Balzer MdL: Lehrkräftemangel bleibt wichtigstes Thema

Daniel Lindenschmid MdL: Landtagswahlgesetz geht in die richtige Richtung

Daniel Lindenschmid MdL: Spitzentreffen ist Enttäuschung

Dr. Rainer Balzer MdL: FSJ und pädagogische Assistenten sind keine Lösung!

Anton Baron und Dr. Uwe Hellstern zum Verkauf von Transnet BW

Miguel Klauß MdL: Jugendticket ist unausgewogen

Dr. Rainer Balzer MdL: Keine Quote für niemand – auch nicht für „Dirigent*Innen“