AfD-Fraktion · Landtag von BWBaden-Württemberg
Die Inhalte dieser Internetseiten geben weder die Meinung der Fraktion noch der Partei wieder, sondern nur die persönliche Meinung des Landtagsabgeordneten.

htmlentities($this->newsarticle->headline)

Dr. Uwe Hellstern MdL: Rukwieds Zoll-Forderung geht am Dünge-Problem vorbei


„Die Forderung von Landes- und Bundesbauernchef Joachim Rukwied, die Zölle auf Düngemittel bei Importen in die EU abzuschaffen, geht am eigentlichen Dünge-Problem vorbei.“ Mit diesen Worten kommentierte der energiepolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Uwe Hellstern MdL Rukwieds Reaktion auf die Empfehlung der EU-Kommission an die EU-Staaten, Düngerhersteller im Fall von Gasmangel zu bevorzugen. „Angesichts stark gestiegener Düngerpreise muss die Kommission selbst einräumen, dass die Landwirte weniger Dünger gekauft oder die Besorgung aufgeschoben hätten, was zu weniger Ernte und so zu höheren Lebensmittelpreisen führen muss. Grund dafür sind die gestiegenen Gaspreise. Aber schuld daran sind nicht Putin und der Ukrainekrieg, sondern die Klimaschutzfanatiker!“

Denn die Europäer haben die Produktion von Erdgas und anderen fossilen Energieträgern mit Blick auf die Anforderungen des Green Deal deutlich verringert, weiß Hellstern. „Erdgas ist jedoch der wichtigste Kostenfaktor für die Produktion von stickstoffbasierten Düngemitteln, und die explodierenden Kosten haben dazu geführt, dass fast alle Hersteller ihre Produktion deutlich gedrosselt haben oder ganze Werke schließen. Der Green Deal ist der Deal des Hungers, denn die Düngerverteuerung wird in den nächsten 2 Jahren die Erntemenge massiv kürzen! Hinzu kommen die moralistischen Sanktionen – die uns schaden! Ich erinnere daran, dass sich Putin Ende September bereit erklärte, mehr als 300.000 Tonnen russischer Düngemittel, die in europäischen Häfen festsitzen, kostenlos an Entwicklungsländer zu liefern! Hier muss eine verantwortliche Politik ansetzen!“

Weitere Beträge

Ruben Rupp MdL: Freiburg ist Opfer falscher Einwanderungspolitik

Anton Baron MdL: Regierung scheitert an eigener Unfähigkeit

Daniel Lindenschmid MdL: Strobl für Posten ungeeignet

Carola Wolle MdL: Familien steuerlich entlasten

Dr. Uwe Hellstern MdL: Endet „Geschwisterliebe“ zu Frankreich beim Bau von KKW?

Carola Wolle MdL: keine kulturelle Verharmlosung häuslicher Gewalt

Bernhard Eisenhut MdL: Ursachen bekämpfen statt Symptome behandeln

Dr. Rainer Balzer MdL: Können und Leistungen statt Beliebigkeit in der Schule

Dr. Uwe Hellstern MdL: Klimaschutzgesetz verfassungskonform?

Udo Stein MdL: Kretschmann kann seine Insekten selber essen!

Anton Baron MdL: Kretschmanns Instrumentenkasten muss weg!

Miguel Klauß MdL: Sozialwohnungen sind Teil des Migrationsproblems

Ruben Rupp MdL: Großrazzia ist nur Spitze des Eisbergs

Daniel Lindenschmid MdL: Silvester-Täter sind hauptsächlich Migranten

Miguel Klauß MdL: 49€-Ticket ist teures Zuschussgeschäft

Dr. Rainer Balzer MdL: Mittel für Ganztagsbetreuung sind nutzlos

Anton Baron MdL: Kretschmann vollkommen uneinsichtig

Emil Sänze MdL: Übergriffigkeit der EU greift jetzt unsere Gesundheit an

Udo Stein MdL: Rukwieds Forderungen gehen nicht weit genug

Emil Sänze MdL: Pistorius darf keine Panzer liefern

Dr. Rainer Balzer MdL: Keine Bildungsgerechtigkeit auf Kosten der Starken

Anton Baron MdL: Kretschmanns Entschuldigung ist ein Witz!

Hans-Peter Hörner MdL zur schulpsychologischen Versorgung

Dr. Rainer Balzer MdL: Lehrkräftemangel bleibt wichtigstes Thema

Daniel Lindenschmid MdL: Landtagswahlgesetz geht in die richtige Richtung

Daniel Lindenschmid MdL: Spitzentreffen ist Enttäuschung

Dr. Rainer Balzer MdL: FSJ und pädagogische Assistenten sind keine Lösung!

Anton Baron und Dr. Uwe Hellstern zum Verkauf von Transnet BW

Miguel Klauß MdL: Jugendticket ist unausgewogen

Dr. Rainer Balzer MdL: Keine Quote für niemand – auch nicht für „Dirigent*Innen“