AfD-Fraktion · Landtag von BWBaden-Württemberg
Die Inhalte dieser Internetseiten geben weder die Meinung der Fraktion noch der Partei wieder, sondern nur die persönliche Meinung des Landtagsabgeordneten.

htmlentities($this->newsarticle->headline)

Emil Sänze MdL: Italienisches Votum offenbart Scheitern der Berliner Altparteien


Stuttgart. Der europapolitische Fraktionssprecher Emil Sänze MdL hat die jüngste Umfrage des italienischen Istituto Affari Internazionali, wonach 73% der Italiener die EU als „völlig gescheitert“ ansehen, als politisches Scheitern der Berliner Altparteien gewertet. „Nur noch 44% der Italiener wollen in der EU bleiben, eine relative Mehrheit von 48% dagegen den Austritt aus der EU. Für eine engere Zusammenarbeit mit Deutschland sind nur noch 8% der Italiener, während 90% für eine engere Zusammenarbeit mit China plädieren! Diese Zahlen zeigen auch den Realismus und Pragmatismus der Italiener.“

„Aus anderen Statistiken wissen wir, dass die italienische Industrie auf das Niveau der achtziger Jahre zurückgefallen ist – während gleichzeitig die ganze Welt einen dramatischen Anstieg der industriellen Produktion erlebt hat“, weiß Sänze. „Die Italiener sind einfach klug genug, aus diesem verheerenden Niedergang die politischen Konsequenzen zu ziehen. Italien ist Deutschland nur einige Jahre voraus. Unter der Brüsseler Bürokratie, unter den Geldexzessen der EZB, unter dem kommenden 750 Mrd. Schuldenwahnsinn von Merkel und Macron wird auch von der deutschen Industrie nicht viel übrigbleiben. Corona hat nur Verfallsprozesse beschleunigt, die schon lange durch EU und EZB verursacht wurden.“

Weitere Beträge

Bernd Gögel MdL: Versammlungsfreiheit ist nicht verhandelbar

Hans Peter Stauch MdL: Hessen sollte uns warnendes Beispiel sein

Emil Sänze MdL: keine weitere Versammlungsreglementierung

Carola Wolle MdL: Gendersprachdebatte ist absurdes Sommerloch-Theater

Bernd Gögel MdL: Treten Sie zurück, Katja Becker!

Dr. Rainer Podeswa MdL: Geldverbrennung statt Digitalisierung

Emil Sänze MdL: Stadtverwaltung Sulz verbiegt Demokratie

Carola Wolle MdL: Landfrauen betreiben ideologische Stimmungsmache

Hans Peter Stauch MdL: gegen faule Ausreden bei Daimler!

Bernd Gögel MdL: Linksgrüne Wahlalter-Diskussion ist Etikettenschwindel

Emil Sänze MdL: Umzug des Europa-Kommandos ist konsequent

Bernd Gögel MdL: Landesgrundsteuergesetz schafft Benachteiligungen

Bernd Gögel MdL: Bahnmilliarden sind falsches Signal

MdL Hans Peter Stauch: Kein gutes Geld schlechtem hinterherwerfen!

Bernd Gögel MdL: keine Corona-Zwangskultur etablieren!

Hans Peter Stauch MDL: Schluss mit der Bußgeld-Abzocke

Hans Peter Stauch MdL: Verkaufsversprechen der Elektroautohersteller korrigieren

Dr. Rainer Podeswa MdL: Landtag verkommt zur Marionettenbude

Bernd Gögel MdL: Blaulicht-Gewalt hat politische Ursachen!

Dr. Heiner Merz MdL: Kommentar entlarvt öffentlich-rechtlichen Nationalhass

Udo Stein MdL: Fauler Kompromiss erschwert Leben der Bauern in Baden-Württemberg

Udo Stein MdL: Natur muss nicht vor Landwirten geschützt werden – im Gegenteil

Dr. Rainer Balzer MdL: Umgangssprache auf Schulhöfen muss Deutsch sein

Dr. Christina Baum MdL: Regierung ignoriert Hilfeschrei der Helden des Alltags!

Dr. Heiner Merz MdL: WDR-Intendant offenbart Wahrnehmungsstörungen

Dr. Christina Baum MdL: AfD fordert Verschleierungsverbot im öffentlichen Raum

Emil Sänze MdL: EU-Gipfel - Reichere bekommen Geld von den Ärmeren

Bernd Gögel MdL: AfD- Fraktion erstattet Anzeige wegen Volksverhetzung

Daniel Rottmann MdL: Kretschmanns Alkoholverbot – ein Vorstoß aus seiner Mottenkiste

Bernd Gögel MdL: Rechtsstaat verhindert ideologische Kulturrevolution mit der Brechstange