AfD-Fraktion · Landtag von BWBaden-Württemberg
Die Inhalte dieser Internetseiten geben weder die Meinung der Fraktion noch der Partei wieder, sondern nur die persönliche Meinung des Landtagsabgeordneten.

htmlentities($this->newsarticle->headline)

Doris Senger MdL: Digitalisierung der Hochschulen weiterhin ausgebremst


Stuttgart. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion Doris Senger MdL hat das Vorgehen von Theresia Bauer (Grüne) bei der Digitalisierung der Hochschulen in Baden-Württemberg kritisiert. „Die Ministerin scheint nicht verstanden zu haben, dass ihre Strategie in Sachen Digitalisierung der Alma Mater uns nicht nur den Spitzenplatz in der Forschung, sondern auch die talentierten Studenten kosten könnte. Nach dreißig Jahren Gerede, wie wichtig Digitalisierung doch sei, können wir nun konstatieren, dass die Strategie der Ministerin eigentlich gar keine Strategie ist, sondern nur eine Illusion. Das belegt die Schwerpunktstudie des Instituts für Hochschulentwicklung aus dem Jahr 2019. Die Autoren der Studie belegen, dass viele Hochschulen sich mit ihren Sorgen allein gelassen fühlen, denn bis heute sind viele rechtliche Fragen ungeklärt geblieben. Dies betrifft insbesondere die Themen Datenschutz, Datensicherheit, aber auch das Urheberrecht. Die Folgen des strategielosen Vorgehens haben konkrete Auswirkungen, zum Beispiel auf das Kernstück der Hochschulen, nämlich die Lehre. Können Sie, Frau Ministerin, nachvollziehen, warum ein Großteil der Hochschullehrer sich nach wie vor zurückhaltend beim Einsatz digitaler Medien zeigt?“

Des Weiteren müsse Bauer verstehen, dass Digitalisierung eine Daueraufgabe für die Hochschulen ist, so Senger. „Ich frage Sie, wie soll diese Daueraufgabe bewerkstelligt werden, wenn die Finanzierung und Unterstützung von Digitalisierungsvorhaben oft nur projektförmig und somit zeitlich begrenzt ist? In Anbetracht der chaotischen Organisation des Sommersemesters, aber auch der Studienergebnisse, konnte man den aktuellen Stand der Digitalisierung unserer Hochschulen beobachten: Hier wurde uns eine Illusion verkauft. Kehren Sie auf den Boden der Tatsachen zurück und kümmern Sie sich endlich um die Sorgen der Hochschulen“, fordert Senger.

Weitere Beträge

Bernd Gögel MdL: Versammlungsfreiheit ist nicht verhandelbar

Hans Peter Stauch MdL: Hessen sollte uns warnendes Beispiel sein

Emil Sänze MdL: keine weitere Versammlungsreglementierung

Carola Wolle MdL: Gendersprachdebatte ist absurdes Sommerloch-Theater

Bernd Gögel MdL: Treten Sie zurück, Katja Becker!

Dr. Rainer Podeswa MdL: Geldverbrennung statt Digitalisierung

Emil Sänze MdL: Stadtverwaltung Sulz verbiegt Demokratie

Carola Wolle MdL: Landfrauen betreiben ideologische Stimmungsmache

Hans Peter Stauch MdL: gegen faule Ausreden bei Daimler!

Bernd Gögel MdL: Linksgrüne Wahlalter-Diskussion ist Etikettenschwindel

Emil Sänze MdL: Umzug des Europa-Kommandos ist konsequent

Bernd Gögel MdL: Landesgrundsteuergesetz schafft Benachteiligungen

Bernd Gögel MdL: Bahnmilliarden sind falsches Signal

MdL Hans Peter Stauch: Kein gutes Geld schlechtem hinterherwerfen!

Bernd Gögel MdL: keine Corona-Zwangskultur etablieren!

Hans Peter Stauch MDL: Schluss mit der Bußgeld-Abzocke

Hans Peter Stauch MdL: Verkaufsversprechen der Elektroautohersteller korrigieren

Dr. Rainer Podeswa MdL: Landtag verkommt zur Marionettenbude

Bernd Gögel MdL: Blaulicht-Gewalt hat politische Ursachen!

Dr. Heiner Merz MdL: Kommentar entlarvt öffentlich-rechtlichen Nationalhass

Udo Stein MdL: Fauler Kompromiss erschwert Leben der Bauern in Baden-Württemberg

Udo Stein MdL: Natur muss nicht vor Landwirten geschützt werden – im Gegenteil

Dr. Rainer Balzer MdL: Umgangssprache auf Schulhöfen muss Deutsch sein

Dr. Christina Baum MdL: Regierung ignoriert Hilfeschrei der Helden des Alltags!

Dr. Heiner Merz MdL: WDR-Intendant offenbart Wahrnehmungsstörungen

Dr. Christina Baum MdL: AfD fordert Verschleierungsverbot im öffentlichen Raum

Emil Sänze MdL: EU-Gipfel - Reichere bekommen Geld von den Ärmeren

Bernd Gögel MdL: AfD- Fraktion erstattet Anzeige wegen Volksverhetzung

Daniel Rottmann MdL: Kretschmanns Alkoholverbot – ein Vorstoß aus seiner Mottenkiste

Bernd Gögel MdL: Rechtsstaat verhindert ideologische Kulturrevolution mit der Brechstange