Dr. Rainer Balzer MdL: Peter Spuhler muss beurlaubt werden

Pressemitteilung - Stuttgart, den 08.09.2020

Stuttgart. Der kunstpolitische Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat nach den nun bekannt gewordenen Vorwürfen die Beurlaubung von Intendant Peter Spuhler gefordert. Als Mitglied im Verwaltungsrat des Badischen Staatstheaters moniert er das Festhalten von Ministerin Theresia Bauer (Grüne) an Spuhler als politisch-ideologisch motiviert und vollkommen unverantwortlich gegenüber den Mitarbeitern des Hauses. „Wenn drei Dramaturgen und ein Kapellmeister das Theater vorzeitig verlassen, hat der Intendant versagt. Wenn Ministerin Bauer weiter an ihm festhält, zeigt sich hier eine merkwürdig autoritäre Vorstellung sowohl von ihrer Rolle als Ministerin als auch der des Intendanten der Badischen Staatstheater Karlsruhe“, so Balzer.

Er verweist darauf, dass bereits vor der Vertragsverlängerung 2019 die Probleme um Spuhler bekannt waren. Orchester- und Chorvorstände haben seit Jahren über die Missstände am Haus informiert, ohne dass Maßnahmen ergriffen wurden. Personalvertretungen hatten darum gebeten, von einer Vertragsverlängerung abzusehen. Aus rein politisch-ideologischen Gründen hat Ministerin Theresia Bauer an Peter Spuhler festgehalten. Dessen Motto für die kommende Spielzeit am Badischen Staatstheater „Von Haltung und Verhalten” scheint er somit vor allem politisch zu interpretieren, nicht jedoch auf sein eigenes zweifelhaftes Verhalten gegenüber den Mitarbeitern des Theaters zu beziehen. 

Aufgabe des Intendanten ist ein verantwortlicher und respektvoller Umgang mit den Mitarbeitern

Ein merkwürdiges Verständnis seiner Aufgabe als Intendant zeigte Spuhler bereits in der Vergangenheit. In einem Interview mit der Neuen Welle 2019 bezeichnet sich Spuhler als Trendscout, dessen Aufgabe es sei, „genau zu erspüren, was die Menschen bewegt“, um spannendes Theater zu machen. Zu fragen wäre allerdings, ob der Entschluss, Führungspositionen komplett mit Frauen zu besetzen, nicht doch eher dem Bestreben entspringt, den Erwartungen seiner grünen Ministerin zu entsprechen. „Ein Intendant ist für die künstlerische Qualität des Hauses verantwortlich, dazu gehört in erster Linie ein verantwortlicher und respektvoller Umgang mit den Mitarbeitern aller Ebenen. Der fehlt hier offenbar auf ganzer Linie.“, so Balzer abschließend.


Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Pressemitteilung - Stuttgart 04.05.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Lernerfolg der Schüler wird egal

„Dieser Gesetzentwurf atmet den aktuellen Zeitgeist und hat das Wesentliche, nämlich den Lernerfolg der Schüler, nicht mehr im Blick.“ Mit diesen Worten begründete der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL die Ablehnung des Gesetzentwurfs der Landesregierung zur Aufhebung des „Hamburger Abkommens“ zugunsten der ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 06.04.2022

Alfred Bamberger MdL: Linke Ideologie hat in Museen keinen Platz

„Bei den Debatten um die Neukonzeptionen der ethnologischen Museen handelt es sich vor allem um eine parteipolitische Instrumentalisierung von Wissenschaft und Forschung durch die linken Parteien.“ Mit dieser Kritik reagierte der stellvertretende kulturpolitische AfD-Fraktionssprecher Alfred Bamberger MdL in der Debatte zum Neubau des ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 28.03.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Herzlichen Glückwunsch, Gerd Nefzer

Der kunstpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat dem Spezialeffektkünstler Gerd Nefzer aus Schwäbisch-Hall zum Oscar-Gewinn gratuliert. „Nach dem Oscar für die besten visuellen Effekte in ‚Blade Runner 2049‘ vor vier Jahren hat Nefzer erneut gewonnen: für die besten visuellen Effekte im Science-Fiction-Opus ‚Dune‘. ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 24.03.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Herzlichen Glückwunsch, Martin Walser

Der kunstpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat den Überlinger Schriftsteller, Dramatiker, Literaturwissenschaftler und Journalisten Martin Walser zum 95. Geburtstag als großen baden-württembergischen Autor gewürdigt. „In fast 70 Jahren hat sein umfangreiches Werk fast alles an Preisen gewonnen, was zu gewinnen war – ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 16.03.2022

Dr. Rainer Balzer MdL/Dr. Rainer Podeswa: Schulen nicht als Sparbüchsen missbrauchen

Der schulpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer hat die heute vorgestellte Eltern-Umfrage des Philologenverbands als völlige Bankrotterklärung der Gymnasialpolitik Baden-Württembergs bewertet. „Fast zwei Drittel der Befragten sprachen sich für eine Rückkehr zu G 9 aus, nur sechs Prozent für G 8. Das ist verheerend und zeigt die ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 10.03.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Bildungspolitik der Landesregierung gefährdet unseren Wohlstand

„Erst sieben Mal messen, dann einmal schneiden – das sollte die Landesregierung sich in Sachen Bildung mal hinter die Ohren schreiben.“ Mit diesen Worten leitete der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL seine Kritik an der Bildungspolitik der Landesregierung ein: „Die Landesregierung muss aufhören, die Bildung ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 01.03.2022

Hans Peter Hörner MdL: Bauers Aufruf zerstört lange gewachsene Wissenschaftsbeziehungen

Der stellv. bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans Peter Hörner MdL hat den Aufruf von Landeswissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) an Universitäten, ihre Verbindungen mit Russland abzubrechen, kritisiert. „Solche Kurzschluss-Forderungen sind unfassbar und blinder Aktionismus. Bauer scheint der Meinung zu sein, Hochschulen und ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 25.02.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Verheerende Bilanz des Zentrums für Schulqualität

Der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat die Bilanz der Lehrerverbände Baden-Württembergs zum Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung ZSL als verheerend bewertet. „Egal ob personell, inhaltlich oder technisch: Die angesprochenen Mängel gleichen einer Liste des Grauens. Wenn das Ministerium mit diesem ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 06.02.2022

Dr. Rainer Balzer / Dr. Uwe Hellstern: Schwurbelcheck für Lehrer

„Inzwischen ist wohl die Zeit gekommen, Lehrer naturwissenschaftlicher Fächer jährlich einem Schwurbelcheck zu unterziehen und ihnen bei Nichtbestehen das Gehalt zu kürzen.“ Mit dieser Kritik reagierte der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL auf einen Tweet des Lehrers Günther Beikert, der noch letztes Jahr unter ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 03.02.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Warnungen vor Identitätsverlust völlig berechtigt

„Ronald G. Aschs Warnungen vor einem Verlust der eigenen Identität sind völlig berechtigt.“ Mit diesen Worten reagiert der kunstpolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer auf den Gastbeitrag des Freiburger Historikers in der Welt. „Er mahnte, heutige moralische Maßstäbe dürften nicht an die Bewertung historischer ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 26.01.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Pandemie-Politik dieser Landesregierung hat kläglich versagt

„Die Landesregierung versucht seit 21 Monaten das Corona-Virus zu bekämpfen.  Doch immer mehr artet ihr Kampf zu einem sinnlosen Krieg gegen Grundrechte, Menschenwürde, Logik, Verstand und vor allem gegen die Kinder aus.“ Mit diesen Worten begann der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL seine Entgegnung auf den ...

  Weiterlesen
Pressemitteilung - Stuttgart 21.01.2022

Dr. Rainer Balzer MdL: Nach VGH-Urteil muss Corona-Kurswechsel kommen

Der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat dem VGH-Urteil von heute einen umgehenden Kurswechsel in der Corona-Politik gefordert. „Die Mannheimer Verwaltungsrichter haben einem ungeimpften Studenten recht gegeben und einen Teil der Corona-Verordnung ab Montag außer Vollzug gesetzt. Es sei voraussichtlich ...

  Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Publikationen unserer Arbeitskreise


 

Weitere Publikationen